Nvidia und 2.6.9

Ein Lehrer kam auf mich zu und frage, ob ich nicht mal einen Nvidia Treiber auf einen Toshiba Laptop packen konnte. Nur so ist die hohere Auflosung moglich (1400 x 1050) mit angenehmer Perfomance. Na klar, sagte ich und viel ein ein recht dunkles Loch. Da auf dem PC Mandrake 10.1 drauf war, sties ich auf einige Probleme. Der Mandrake Kernel ist wie der von SuSe und gentoo-sources, hoch gepatched, weshalb sich die Nvidia Treiber weigerten das Kernel Modul zu erstellen.

Ultr@VNC

Wieder gibt es einen neuen VNC -Klon. Was bisher tightvnc versprach, aber nicht hielt, soll nun Ultr@VNC erfullen. Es werden tolle Features aufgelistet wie: Datei Ubertragung High Speed Mehrere View-Modes Bitmap Caching Skaliebare Fenster AD-Integration Einen eigenen Video Treiber Einen grosen Nachteil hat das Ganze aber: Supported Operating Systems: Win9x/NT4/Win2000/XP/2003 Es wird sicher nicht allzu lang dauern und es werden auch Ultr@VNC Server und Clients fur *X erscheinen, bis dahin mussen wir uns noch etwas

Meine Person

Ich gehore der mannlichen Gattung an, bin derzeit noch 23Jahre Jung. Man spricht mich haufig mit Denny an (muss wohl die offizielle Bezeichnung sein) und im Perso steht noch was von Schierz (erweiterte Bezeichnung). Mein Job als ausgebildeter Fachinformatiker in dem Bereich Systemintegration ist es, Computer/Netzwerke zu installieren und am Laufen zu halten (was mehr od. weniger gelingt). Mein favorisiertes System ist naturlich Linux . Da es davon mehrere Arten gibt, bevorzuge ich Gentoo.